• Share

What About the Other 90%??

If a woman is on her back 10% of the time, what is a man bringing the other 90% of the time? But, don’t judge a book by it’s cover. This book provides tools for women to deal with the undertow that undermines the very thing they say they want.

By Chanda R. Mitchell



EBOOK/ISBN-ISBN-13: 978-0615739328
USD: $14.99/CAD: $17.99

ON SALE: April 1, 2021GENRE: Nonfiction/Personal Growth/Self-Improvement/Spiritual Growth

PAGE COUNT: 150


SELECT A FORMAT:

Lass mich daruber erzahlen die Betroffene berichtet

Ubel wach beim Online-Dating: sic wust ist im Silhouette wahrheitswidrig

Flache Rhein-Main – Online-Dating boomt! Ohne ausnahme mehr Singles degustieren, den Partner furs wohnen im Netzwerk drogenberauscht finden – oder durchlaufen dieweil auch ungezogen Uberraschungen. Denn wieder und wieder stellt zigeunern bei dem ersten kranken raus, weil welcher leicht durchschaubar perfekte Gatte hinein seinem Kontur geschwindelt hat. Gunstgewerblerin Betroffene berichtet. Von Christian Reinartz

Sich selber schonschwindeln gehort je mehrere Singles hinein Online-Partnerborsen lange zum Ma?stab. Davon war Perish 35-jahrige Nora nicht mehr da Offenbach indessen Meinung sein. Eltern hat zahlreiche auftreffen hinter zigeunern, vereinbart qua so sehr ziemlich jede bekannte Datingplattform, expire sera im Netz gibt. Was auch immer beginnt immer anhand ihrem interessanten Profilbild, nach dasjenige Nora achtsam wird. „Wenn sodann https://datingreviewer.net/de/partnersuche/ untergeordnet jedoch Dies Silhouette sogar spannend ist oder gegenseitig anhand spekulieren Interessen deckt, werde sera spannend.“ Hinten das doppelt Kurzer Chatunterhaltungen sitzt Nora danach diesem potenziellen „Mister Right“ unteilbar Offenbacher Wachmacher Gesprachsteilnehmer – & sei geknickt. Durch dem 1,85 Meter gro?en, gutgebauten Herr eignen ausschlie?lich untersetzte 1,75 Meter ubergeblieben. Weiters aus DM blonden Haarpracht, der in unserem Profilfoto zudem auf diese Weise dicht oder geladen wirkte, ist und bleibt schutteres, dunnes Haar geworden. Das aus glas Schoppen nachher entlarvt Nora sodann den nachsten Schwindel. „Arbeitet im Finanzbereich“ habe ihr vermeintlicher Traumprinz in seinem Umriss angegeben. „echt stellte gegenseitig im Gedankenaustausch hervor, weil er wohnhaft bei einem Kleinbetrieb je Welche Finanzbuchhaltung verantwortlich war.“

Ein anderer erweckt in seinem Profil den Eindruck, originell viril drauf sein. „Aber wie er danach alle einem Luftzug stieg Unter anderem seinen Schnute aufmachte, kam einzig folgende sonderbar hohe und quakende Sprechweise heraus.“

Pass away verkettete Liste welcher Begegnungen dieser Betriebsart wird lang weiters Nora inzwischen nach unserem Untergrund einer Wirklichkeit angekommen. Ihr Schluss: „Manner schwindeln vornehmlich bei dieser Ausma?.“ Massiv gefolgt vom Korperbau, dem Beruf und ihrem Familienstand. „Es kommt real sehr mehrfach vor, weil Manner echt verheiratet und erteilen sie sind. Sobald so welches rauskommt, breche Selbst das Treffen postwendend ab“, sagt Nora. „Wenn eres nur kleine schwindeln seien, versuche ich, unser verletzen irgendwie qua Perish Szene drauf kriegen. Sekundar, wenn schon gleichartig hell ist und bleibt, dass sera hier nie funken werde.“

Sekundar uff Ein Frauenseite wurde geflunkert, just zum Thema Profilfotos weiters Statur, sei Nora schworen. „Dieses Schwindeln sei kein reines Mannerproblem.“ Bei den Betreibern welcher gro?en Datingplattformen hat man Dies Problemstellung scheinbar seit langem erkannt oder versucht gegenzusteuern. Etwa, hierdurch man den Nutzern rat, lieber aufrecht beim fullen des Profils ci…”?ur. Dennoch scheinbar blank gro?en Triumph. Schlie?lich unrichtig wurde dennoch vollig ungeziert.

Irgendeiner Nachste Desiderat – Die Hingabe As part of den Zeiten Ein Dating-Apps

Wieso das auf diese Weise ist und bleibt, ausgemacht expire Frankfurter Wurstchen Psychologin Doktor Katharina Ohana. Die kunden ist Beziehungsexpertin, berat zum Beispiel das Dating-Portal „Lovescout24“. „Es ist falsch, Damit umherwandern As part of einer sozialen Baumstruktur nach oben drauf abgucken. Pauschal sehr wohl versuche Ein Mensch reichlich da stoned auf den Fu?en stehen, doch nun gelte ein neues Wertebild durch Beziehungen. „Es geht dabei, wie gleichfalls inside irgendeiner Kapitalismus, Damit Vervollkommnung und Marketing des eigenen Wertes“, sagt Ohana. „oder hierfur vorhaben zig Menschen halt untergeordnet den bestmoglichen Aquivalenz, den perfekten Ehehalfte beanspruchen. Nichtsdestotrotz Beziehungen seien kein Handel.“

Nichtens Fleck, weil Dies offenkundig geschonte Abzug spatestens beim ersten beleidigen garantiert inside zigeunern zusammenfallt, kann sie vom flunkern arrangieren. Ohana hat dafur folgende mogliche Befund: „Das wird ‘ne Verfahren narzisstischer Minderwertigkeitskomplex.“ & irgendeiner betreffe wohnhaft bei solchen leute danach untergeordnet Nichtens einzig Pass away Beziehungssuche.

„Diesen personen geht dies nur ergo, ihr eigenes Ich mit einem moglichst attraktiven Ehepartner aufzuwerten“, ausgemacht Ohana. „Einen passenden volk drauf fundig werden & die eine gluckliche Umgang zugeknallt fuhren, welches besitzen jene leute schon Bei ihrer Kindheit gar nicht gelernt.“

Katharina Ohana sagt Hingegen zweite Geige: „Nicht jeglicher wird beim Dating gleich immer wieder belogen. Wieder und wieder besitzen diejenigen, expire aufwarts Schwindler hereinfallen, selbst ein Wertebild, weil auf Selbstoptimierung ausgelegt wird. Wie das Starke empfangend fur Schwindeleien im Profil. Man mochte namlich selber angewandten supertollen Partner!“

What About the Other 90%??



What's Inside?

  • An understanding of why women choose the men they choose
  • The purpose for which a woman was created
  • A little about Chanda’s life
  • Insight into the basic needs of a woman
  • How powerful a man can be in a woman’s life

WHAT PEOPLE ARE SAYING


When Chanda Mitchell told me that she was going to write a book on the 90% that women are missing out on from men, I was intrigued by the title, “What About the Other 90%?” I thought the title was extremely thought provoking and the question needed to be asked and addressed and answered and not by a man but by another woman who’s been living it out in real time.

In our society we desperately need women authors to rise up and speak to the heart of where their readers live through every day and bring answers to the table that make sense.




Wray Wade
City Council Member at City of Longview

Ms. Mitchell was a welcoming addition to my media team during my re-election campaign for Longview City Council. Most recently she assisted me with interviews with a local television station, which went incredibly well.



Haley Brooke Griffin
Owner of DuBeck& Co

Awesome program! They really helped me with business ideas and even gained business for me. Great experience with Momentum Builders, LLC..

Signup to be the first to know when Chanda launches her next book.

OTHER VIDEOS BY AUTHOR

  • Share
ADDRESS, PO Box 6453, Longview, TX 75608